Der neue Vorstand des CDV hat beschlossen, die Förderung für gutes Geländereiten in den Fokus zu nehmen. Vor vielen Jahren, als Inken von Platen (Johannsen) den CDV leitete, hatte sie genau diese Vision: Kindern und interessierten Erwachsenen das Geländereiten richtig beizubringen. Wichtige Aspekte und Fragen kommen auf und werden in Reitschulen oft nicht gelehrt.


– Wie bereite ich alles vor?
– Wie trainiere ich mein Pferd und mich für eine Geländeprüfung?
– Wie gehe ich die Geländestrecke ab und erkenne deren Schwierigkeiten?
– Welche Ausrüstung brauche ich?

Es gibt viele Dinge zu beachten, um sicher und mit viel Freude für Pferd und Reiter durch das Ziel einer Geländestrecke zu galoppieren. Genau das möchte der CDV unterstützen und fördern.

In den Sommerferien haben die ersten drei Lehrgänge stattgefunden. In Tarmstedt, Kirchbaggendorf und Ollsen haben ca. 30 Teilnehmer ihre Buschreiterlizenz erworben, unter anderem auch Clara v. Platen Hallermund mit ihrem Pony Pino. 

Folgende Termine & Trainer konnten wir gewinnen:

16.-18. Juli: Joachim Palmer in Tarmstedt (joachim.palmer61@web.de)
23.-25. Juli: Peer Ahnert in Ollsen (jlk@vanity-events.de)
26.-29. Juli: Malin Hansen-Hotopp in Kirchbaggendorf (malin.hansen@gmx.de)
06.-08. August: Janet Wiesner in Cavertitz (janetwiesner78@gmail.com)
(verschoben auf Herbstferien 2021)
20.-22. August: Andrea Korte in Telgte (andrea-korte@gmx.de)
27.-29. August: Merle Wewer in Westerstede (mwewer@gmx.de) 
(verschoben auf Osterferien 2022)

Wer Interesse daran hat, einen Lehrgang mit dieser Konzeption auszurichten, meldet sich bitte bei Malin Hansen-Hotopp (malin.hansen@gmx.de).

 

Wer mehr über diese Lehrgänge wissen will, wird im Oktober-Heft des St.GEORG fündig.


HIER kann das Anmeldeformular heruntergeladen werden.

Bitte ausgefüllt per Mail an die jeweiligen Lehrgangsleiter schicken.