CDV-Cup: Sieger 2019
CDV-Cup-Sieger 2019: Sebastian Hütter

Der CDV Cup ist eine nationale Vielseitigkeitsserie auf L-Niveau mit einem abschließenden internationalen CCI2*-S Finale. Unter dem Motto „Auf dem Weg zum Stern“ unterstützt der CDV Veranstalter und Reiter in ihrer Entwicklung im Vielseitigkeitssport. Die bis zu 9 Qualifikationsprüfungen sind bundesweit verteilt und werden pro Veranstaltung mit 600 Euro gefördert.
Um an dem Cup teilnehmen zu können, müssen einige Formalien erfüllt sein, die unter den CDV-Cup Kriterien zu finden sind.
Der Sieger des Finales gewinnt ein Porträt seines Pferdes von der Künstlerin Kerstin Hoffmann, aus deren Feder das Bild der Siegerpferde aus Hongkong entstammt (https://eventing-art.com/). Der beste Veranstalter wird von den Teilnehmern selbst gewählt, hierzu ist ein kurzer Fragebogen auszufüllen unter http://www.cdv-news.de/vielseitigkeitssport-cdv-cup/beurteilung/. Die Auswertung wird auf dem alljährlichen CDV Ball präsentiert und der Ehrenpreis, ein persönlich gestalteter Steilsprung von Andreas Rumann Hindernisbau überreicht.

Viele Sieger und Reiter des CDV Cup Finales haben ihren sportlichen Erfolgsweg weiter verfolgt und sind heute im 4-Sterne-Bereich unterwegs wie z.B. Michaela Messerschmidt und Josefa Sommer.